Percossi Obbligati

Compagnia Finzi Pasca

„Wir widmen diese Liebesgeschichte an all die Paare, die in der Krise stecken, und an all die Paare, die sich lieben. Der Perkussionist und die Tänzerin treffen sich, umwerben sich, lieben sich und vertreiben sich, ohne ein Wort zu sagen. Es werden Seufzer ausgestossen, halbe Sätze gesprochen, Gesten angedeutet, die von Scheu und Leidenschaft erzählen. Die beiden Darsteller singen, tanzen, gehen im Rhythmus verloren und kreieren sanft kleine Überraschungen und surreale Atmosphären in den Farben der Welt der Clownerie. Es sind Bilder, die fast durch die Assoziation von Geste und Rhythmus entstehen, zwischen der Energie eines Blickes und der wieder aufblühenden Erinnerung. Man suchte eine Art zu tanzen und zu spielen, die das Mittel einer Geschichte sei, die eine kleine Botschaft trägt und, die in der kurzen Zeit auf ein Lächeln trifft.“ Daniele Finzi Pasca