Abschlussfeier der Olympischen Spiele in Sotschi

FiveCurrents, WSCorp

Reflexionen von Russland:

Viele von uns kennen Russland durch unzählige Künstler, die unvergessliche Worte geschrieben, schöne Melodien komponiert und außergewöhnliche Kunstwerke gemalt haben – überraschend, revolutionierend und übergreifend auf weit entfernte Kulturen und Länder. Diese Zeremonie ist eine liebevolle Hommage, inspiriert an deren Arbeit.

Eine Abschlussfeier ist eine Zeit zum Nachdenken. An diesem Abend werden wir auf die unmittelbare Vergangenheit schauen – die Athleten feiern, die die Spiele so unvergesslich gemacht haben, und die Freiwilligen verabschieden, die dazu beigetragen haben all das möglich zu machen. Wir werden in die ferne Vergangenheit zurückschauen – den Geist, die Kultur und die Traditionen Russlands – eine historische Perspektive, die auch die Gegenwart widerspiegelt: die universellen menschlichen Werte, die die Olympischen Spiele verkörpern.
Und zum Schluss werden wir in die Zukunft blicken . Die Sequenz „Ein neuer Frühling“ repräsentiert die ewigbrennende Natur der Olympischen Flamme – soll sie in den Händen der nächsten Wächter hell erscheinen, unserer Freunde in Pyeongchang .

Einige von meinen Shows haben das russische Publikum erreicht. Es entstand eine Bindung, die schwer zu beschreiben ist. Einige sagen, es sei die Sehnsucht/Nostalgia die meine Arbeit durchdringt, die ständige Suche nach der Sensibilität die sich durch die Freundschaft oder durch die Empathie der Geschichten die von meinen Figuren erzählt werden ausdrückt.

Acht Jahre nach der Regie der Abschlussfeier der Olympischen Spiele Turin 2006, finde ich mich hier in Sotschi, und ich muss sagen , es war wieder ein unglaubliches Erlebnis. Danke Konstantin und Team der Ceremonies Staging Agency die dies ermöglicht haben . Ich habe mich mit meiner Familie umgeben – Julie , Hugo, Elena , Giovanna , Bryn , Gianmaria und viele andere – und ich habe neue Freunde gefunden. Gemeinsam haben wir versucht, eine Nacht voller Magie und Begeisterung zu kreieren.

Daniele Finzi Pasca
Künstlerischer Leiter, Autor & Regisseur
Abschlussfeier Olympische Spiele Sochi 2014

Mitglieder der Compagnia Finzi Pasca Abschlussfeier:

Daniele Finzi Pasca – Künstlerischer Leiter, Autor & Regisseur
Julie Hamelin Finzi – Assoziierte Künstlerische Leiterin
Hugo Gargiulo – Chef Designer Bühnenbild & Requisiten
Giovanna Buzzi – Kostüm Designerin
Elena Shubina – Kreativ Produzentin
Kreation und Design “Light Forest”: Compagnia Finzi Pasca
Roberto Vitalini – “Light Forest” Video Designer
Geneviève Dupéré – Co-Aerial Choreographin
Alexis Bowles – “Light Forest” Co-Künstlerischer Leiter

Chiqui Barbé – Regieassistenz
Kristina Larina – Regieassistenz
Alona Umanskaya – Regieassistenz
Maria Levina – Regieassistenz
Helena Bittencourt – Regieassistenz
Goos Meeuwsen – Regieassistenz
Kapitolina Tsvetkova-Plotnikova – Regieassistenz
Polina Shubina – Kreation Team Assistenz